FAQ zur DDQT-Distanzierung des Dt. Taichi-Bundes (DTB e.V.)

Qigong Tai Chi Verband, Ausbildung Krankenkassen, ZPP Leitfaden AALL DDQT

"Rest-DDQT", Austritte, Probleme bei Kassen-Zulassung, Akkreditierung, Zertifizierung

Die offiziellen DTB-Kassen-Standards sind ZPP-anerkannt und stehen zum DDQT in keiner Beziehung

Taiji-Qigong-Bundesverband DTB berät bzgl. Kassen-Förderung nach § 20 SGB V, Vdek, GKV: Tel. (040) 2102123

DTB-Geschäftsführung zur DDQT-Distanzierung: Krankenkassen Gütesiegel Ausbildung AALLWer außer dem DTB könnte chinesische Gesundheitsübungen autorisierter vertreten? Lobbyisten und Eso-Heilsbringer beeinträchtigen Transparenz und Verbraucherschutz in der Gesundheitsförderung. Für Krankenkassen ist Dr. Stephan Langhoff seit Jahrzehnten ein kompetenter, verläßlicher Fachberater und ein bewährtes Korrektiv für Fehlentwicklungen im Verbandswesen (s. Gutachten Qigong-Tai-Chi-Verbände DDQT-Austritte, Ausbildung, Gütesiegel Fach-Organisationen). GKV: Taijiquan Qigong Ausbildung Krankenkassen.

 

Qigong und Tai Chi (Taijiquan) - Krankenkassen-Förderung

Viele Organisationen für chinesische Gesundheitsübungen werben bei ihrer Lehrerausbildung mit einer Anerkennung durch die Krankenkassen. Wer die begehrte ZPP-Zulassung erhält, kann Präventionskurse anbieten, bei denen die Teilnehmenden bis zu 100% der Kursgebühren von ihrer Krankenkasse erstattet bekommen. Doch wenn Verbände bzw. ihre Schulen unseriös und unprofessionell arbeiten, wird der Absolvent von der ZPP abgelehnt.

Interessierte sollten sich beraten lassen - etwa bei Dr. Stephan Langhoff, dem Geschäftsführer des DTB-Dachverbandes. Er betont: "Kein Antragsteller von DTB-Kassen-Ausbildungen wurde je von der ZPP abgelehnt".

Viele beim DTB zu Lehrern Ausgebildete haben als Anfänger selbst von Kassen geförderte Tai-Chi-Kurse oder Qigong-Kurse besucht. Jeder in vergleichbarer Situation sollte folgendes wissen:

Die Unterschiede bei den Leistungen können erheblich sein - obgleich der Leistungskatalog einer gesetzlichen Krankenkasse weitgehend vorgeschrieben ist, bestehen deutliche Unterschiede zwischen den Gesundheitsleistungen der einzelnen Krankenversicherer. Diese betreffen die Bezahlung ausgewählter alternativer Heilverfahren ebenso wie die Bezuschussung von Vorsorgemaßnahmen. Manchmal kann ein Wechsel empfehlenswert sein, denn grundsätzlich kann jeder Versicherte sich frei für eine beliebige Krankenkasse entscheiden. Um die richtige Krankenkasse zu finden, ist ein Vergleich  der freiwilligen Leistungen unverzichtbar. Der Vergleich sollte sowohl den Beitragssatz als auch die Leistungen der einzelnen Gesellschaften beinhalten.

Taijiquan-Verbände, Qigong-Verbände und die Glaubwürdigkeit

Dr. Langhoff ist als Krankenkassen-Fachberater seit 1989 tätig. Vielen Entscheidungsträgern bei den Kassen ist seine Expertise eine große Hilfe z. B. bei Sekten-Abgrenzung und fehlender weltanschaulicher Neutralität. Auch Lobby-Organisationen werden von den Kassen gründlich überprüft. Leicht verständlich, daß dabei auch Lehrern die Zulassung verwehrt wird. Der DTB distanziert sich von Interessensvertretungen wie dem DDQT und möchte weder mit ihm noch mit der DDQT-Ausbildung oder dem DDQT-Gütesiegel verwechselt werden.

Laut neueren Recherchen hat gerade ein Lehrer aus Kiel ein DDQT-Gütesiegel beantragt und erhalten, der zur sogenannten "International Association" mit Sitz in Seattle gehört. Deren "Mission zum Wohle der Menschheit" basiert auf Wushu-Moralkodex, Wude-Gehorsam, Loyalität zum Großmeister und unbelegten "gefühlten Fakten". All dies mag also offenbar für ein DDQT-Gütesiegel und eine DDQT-Mitgliedschaft reichen, doch der Esoterik-Rahmen der "International Association" ist unvereinbar mit westlicher Erwachsenenbildung und westlicher Prävention.

DDQT und Krankenkassen

Als Lobby-Verband vertritt der DDQT auch nach dem Austritt der wichtigsten Gründungsmitglieder die verbliebenen Ausbildungsinstitute. während der DTB die Vorstellungen der Krankenkassen in puncto Prävention und Kundenbetreuung seit Jahrzehnten aktiv unterstützt, ist die "DDQT-Empörung" über die (ganz normalen) Änderungen der ZPP-Standards, wie man überall hört, offenbar sehr groß. Das Wende-Jahr 2018 läutet eine neue Grundlage ein: Der GKV-Spitzenverband möchte die bewährten ECTS-Standards und damit Credit-Points, also Anrechnungs-Punkte oder Leistungspunkte zur Basis der Lehrer-Qualifizierung machen. Offenbar genügen den Krankenkassen die oft rückwärts gewandten Weltbilder von Lobbyisten nicht mehr - diesen Schluß lassen u. a. die Äußerungen von Dr. Johann Boelts zu. Für viele Lehrende ist die ganze kontroverse Diskussion, die sich nunmehr über viele Jahre hinzieht, irritierend und undurchschaubar. Dr. Langhoff, der als Krankenkassen-Fachberater seit 1989 tätig ist, erkennt als Experte jedoch, worauf das Geplänkel hinausläuft: Lobbyisten Standards (übrigens ebenso wie Esoterik-Folklore-Standards) sind nicht gerade das, was die Krankenkassen für ihre Kunden anbieten wollen. Der DTB mit seinem zukunfts-orientieren Korrektiv ist auch auf diesem Feld klar im Vorteil, da es ihm nicht um Interessenvertretung, Mob-Rul-Spin und Guru-Kult geht sondern einzig um wissenschaftliche Objektivität, Evaluation und transparenten Verbraucherschutz. Website-Review: Tai Chi Hannover Ausbildung und Krankenkassen-Zulassung .

Tai Chi Symposien

Tagungen, Treffen und ähnliche Veranstaltungen im Bereich Tai Chi propagieren oft kommerzielle Botschaften, die mit der Wirklichkeit nicht übereinstimmen. Ein gutes Beispiel war das letzte Tai Chi Symposium von Yang-Stilist Yang Jun (6. Generation Yang-Familie).  Siehe Multimedia-Dossier Seminare Yang Jun. Feedback: Tai Chi Verband Dr. Langhoff.

Tai Chi Kampfkunst und Krankenkassen

Update: Die gesetzlichen Krankenkassen fördern ab sofort KEINE Kurse mit Kampfkunst-Anteilen. Ich begrüße diese längst überfällige Weichenstellung. Sowohl in der Theorie als auch in der Praxis basieren östliche Künste wie Tai Chi auf Prinzipien, die nicht unbedingt mit Gesundheitsförderung in Einklang stehen. Wer das nicht einsehen kann oder will, disqualifiziert sich in meinen Augen selbst. Durch die aktuelle Entscheidung der Krankenkassen zur Änderung ihres Leitfadens ist nun eine Klarheit geschaffen worden, zu der ich die Krankenkassen in letzter Zeit häufig beraten habe.

Tai Chi in Deutschland Stiftung Warentest

Höchst unterschiedliche Verbände und Organisationen beanspruchen in Deutschland das Tai Chi oder Taijiquan zu vertreten. Einige haben sich nach eigener Aussage Lobby-Arbeit auf ihre Fahnen geschrieben wie der DDQT. Das dazu dann auch die Behinderung anderer gehört, überrascht viele (s. Anmerkung DDQT u. a. zu seinem Newletter-Aufruf).

Andere Verbände ordnen sich mehr der Kampfkunst zu bzw. bestimmten Meistern, Stammbäumen und "Lineage". Siehe dazu die Lehrer-Distanzierungen von Herrn T. Krienke Kiel.

Christine und ihr Weg - viel Glück weiterhin !!: Tai Chi Qigong Ausbildung Hannover

Wieder andere sind auf Primärprävention ausgerichtet und unterstützen die Ansätze der Krankenkassen. Dazu gehört die Qualitätsgemeinschaft Tai Chi Zentrum seit 1988 und  seit 1996 der Dt. Taichi-Bund - Dachverband für Taichi und Qigong e. V. einschließlich seiner Mitgliedsvereine (www.tai-chi-zentrum.de/).

Unlängst hat Dr. Bölts von der DAK-Prüfkommission seine Meinung geäußert, dass ihm Taiji-Verbände für Krankenkassen prinzipiell als nicht geeignet erscheinen als Ansprechpartner für Standards der Primärprävention, weil sie ja die gesamte Bandbreite der Kunst vertreten. Das ist ein interessanter Gedanke! Der Dt. Taichi-Bund ist da allerdings eine Ausnahme eben wegen seiner satzungsgemäßen Zielsetzung zur Gesundheitsbildung und Gesundheitsvorsorge.

Tai Chi in Deutschland Stiftung Warentest

Stiftung Warentest hat in der Ausgabe TEST 2-2013, so die Berliner Morgenpost vom 29.1.13, einiges zum Tai Chi zusammengestellt. Der Artikel betrifft neben der Gesundheitsförderung und der Lehrer-Ausbildung auch die Rolle der Krankenkassen.

Die Mopo schreibt:

Die chinesische Bewegungslehre Tai Chi liegt im Trend und wird hierzulande immer beliebter. Kritisch wird gefragt: "Kann Tai Chi wirklich die Gesundheit verbessern? Die deutsche Fachwelt ist darüber noch uneins".

Einen Beweis für positive Auswirkungen im Sinne der evidenzbasierten Medizin gibt es bislang noch nicht: Das liegt vor allem daran, dass zu wenige und zu wenig hochwertige wissenschaftliche Studien vorliegen. Es gibt aber durchaus Untersuchungen, die einzelne positive Effekte bei bestimmten Beschwerden nahelegen. Am ehesten als vielversprechend schätzt die Stiftung Warentest beispielsweise die Daten ein, die sich auf eine verbesserte Herz-Kreislauf-Fitness, die Senkung des Blutdrucks und die Steigerung der Beweglichkeit beziehen.

Weiteres Plus gerade für Ältere: Der Sport kann helfen, Stürzen vorzubeugen. Die Wahrnehmung des Körpers verbessert sich, gleiches gilt für die Halte- und Bewegungskraft sowie den Gleichgewichtssinn.

Tai Chi soll außerdem positive Auswirkungen auf die Psyche haben. Eine Studie aus den USA hat zum Beispiel den Effekt von Tai Chi bei Depressionen von Senioren untersucht. Ergebnis: Die Patienten sprechen besser auf die Therapie an, wenn sie regelmäßig Tai Chi machen.

Viele Krankenkassen beteiligen sich an den Kosten für Tai-Chi-Kurse, manche übernehmen sie sogar ganz. Voraussetzung ist, dass der Kurs bei einem zertifizierten Lehrer stattfindet und der Versicherte die Kursteilnahme belegt. Deshalb sollten sich Teilnehmer stets eine Bescheinigung geben lassen.

Anschauliche Skelett-Darstellungen von Physiotherapeut Volker Albrecht (Uni Regensburg: Tai Chi Körperstruktur.

 

 

Tai Chi in Deutschland Stiftung Warentest

 Hinweis: Qigong Ausbildung und Krankenkassen

Dr. Langhoff ist selbstverständlich auch vertraut mit den Thema Qigong und Krankenkassen. Dies hat sich stets als enorm hilfreich erwiesen. Eine gewicthtige Rolle im Qigong-Bereich oblliegt der Prüfkommission der DAK. Zahlreiche Qigong-Kursangebote werden von der DAK überprüft hinsichtlich einer Bezuschussung der Kosten.Dabei arbeitet sie eng mit Dr. Johann Bölts von der Uni Oldenburg zusammen - und das seit 2002. In Zusammenarbeit mit der DAK wurden Anerkennungsverfahren laufend angepasst, wodurch eine Reihe von früher anerkannten Ausbildungen dann nicht mehr als Qualifizierung zugelassen werden. Dabei geht es u. a. um die Ausbilder-Ausbildung für die medizinische Grundlagen, TCM, Didaktik und Philosophie. Es muss  nun die berufliche Qualifikation nachgewiesen werden. Mehr: www.qigong-dachverband.de . Siehe dazu auch Qigong Ausbildung Krankenkassen Überprüfbarkeit Standards.

Updates: Tai Chi Symposium.

Jetzt nach dem offinziellen Abschluss des 2. Symposiums ist der richtige Zeitpunkt, um sich im größerem Zusammenhang darüber auszutauschen, was letztlich an Kalkül dahinter stecken könnte. Den Anfang macht der DTB-Geschäftsführer Dr. Langhoff mit folgenden Fragen. Worum geht es der Yang-Family als offizieller Veranstalter bei solchen Tagungen? Geht es wirklich um die "Weisheit der chinesischen Kultur? Was hat es mit den "weltgrößten Meistern" auf sich? Ist es wirklich Lernen "direkt von der Quelle" oder ist es "Esperanto-Taiji"? Und wie verträgt sich das mit dem Motto "Join the Fun"? Ist Taiji nicht längst zu einer Art Handelsware verkommen - mit Symposien als Marktplatz um nicht zu sagen "Basar"? Handelt es sich gar um eine "Tai-Chi-Maskerade"?

Frankfurt Hessen:

Nachdrücklich rät der DTB allen an Lehrerausbildung interessierten Laien, sich bereits im Vorwege gut zu informieren. Wer die Markt-Hintergründe nicht kennt, ist klar im Nachteil. Wer wirklich qualifiziert ist, erkennt nur der Experte. Unterscheiden sollte man Prävention und Rehabilitation - besonders bei Kursen, die von Kassen gefördert werden. Von "traditioneller Ausbildung" sollte man lieber die Finger lassen - allzu oft sind sie esoterisch ausgerichtet und unvereinbar mit westlicher Erwachsenenbildung. DTB-Lehrer-Checkliste: Ausbildung Frankfurt.

 

 

 

 

 

 

 

 Datenschutz  © 2012 Dt. Taichi-Bund - Dachverband für Taichi und Qigong e. V..  Ausbildungsstart jederzeit, überall und ohne Vorkenntnisse kostenlos online. Quelle für Zitate aus Leitfaden, Fachorganisationen und Statistiken: GKV Spitzenverband Bund der Krankenkassen.  Bezug: § 20 Abs. 1 und 2 SGB V. S. auch ZPP-Stundenbild: "DDQT-Distanzierung des DTB eV." sowie Artikel: Der "DTB eV" als umfassendes Korrektiv für Mängel und Defizite.